Erotische Filme: Angel Heart

21.04.2012 | Antonio B

Angel Heart, das Kultmeisterwerk, wurde im Jahr 1987 von Alan Parker gedreht. Angel Heart enthüllte die wunderschöne Lisa Bonet.

 

 

Angel Heart 1Angel Heart bekommt auch durch die erstklassige schauspielerische Besetzung an Niveau.
Angel Heart 2Der Film Angel Heart wirbelte wegen der heißen Sexszenen zwischen Lisa Bonet und Mickey Rourke viel Staub auf.
Angel Heart 3Angel Heart ist eine heiße Detektivgeschichte mit erotischer Voodoomagie.
<
>
Angel Heart 1
Angel Heart 2
Angel Heart 3

 

Schon Mitglied bei Intimate Medicine? Registriere dich kostenlos oder folge uns auf Facebook!

 

Angel Heart ist heiße und sinnliche Erotik

Als Alan Parker, der Regisseur von Evita und Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses, im Jahr 1987 Angel Heart drehte, konnten die Zuschauer ihren Augen nicht trauen. Die Geschichte, in der sich ein klassischer Detektivthriller brillant mit einem okkulten Horrorfilm und heißer Erotik mischt, traf sie von allen Seiten. Auch von jenen, die bis 1987 als sicher und unberührt geglaubt schienen. Das war eine sehr direkte „Freakshow“. Luzifers Privatparty, vor der sogar Gott zurückschrak. Eine sehr tief gehende, direkte, bissige und unerbittliche Parade der Wendepunkte, Intrigen, Verwicklungen, Sex, Schocks und eines außerordentlich gefühlvollen schwarzen Humors, der sogar Edgar Allan Poe mitnehmen würde.

Auf Angel Heart ware auch Marquis de Sade stolz

Das war der pure Marquis de Sade mit abgeschnittenen Geschlechtsteilen, durchschossenem Kopf und ausgerissenen Herzen. Eine autochthone Voodoomagie und die Reinkarnation Goethes Faust in ihrer extremsten Form. Noch mehr, das war pure Provokation und ein Angriff auf amerikanische Familienwerte. Auf die Fernsehserie Die Bill Cosby Show, die aus der kleinen Lisa Bonet einen Pornostar machte. Eine wilde und notgeile Voodoopriesterin, die Hühnern den Kopf abhackt, sich mit Blut beschmiert und ultimative Orgasmen von sich gibt. Der alte Bill Cosby kriegte natürlich sofort die Krise und schmiss sie aus der supererfolgreichen Serie raus.

Angel Heart wagte es, Lisa Bonet auszuziehen

Sie haben Recht, Angel Heart, eine Geschichte über den Privatdetektiv Harry Angel (exzellenter Mickey Rourke, der zu einem Bruce Willis geworden wäre, wenn er Lust dazu gehabt hätte), der vom geheimnisvollen Louis Cyphre (Robert De Niro) den Auftrag bekommt, den noch geheimnisvolleren Sänger Johnny Favorite ausfindig zu machen, wirbelte bei seiner Veröffentlichung viel Staub auf. Öffnete viele Schränke und fand viele Leichen. Und das nur aus einem Grund: Er hat es gewagt, Lisa Bonet auszuziehen und weiter zu gehen als alle Filme vor ihm zusammen. Bis zur oberen Grenze und über die obere Grenze des guten Geschmacks hinaus. Bis zu einem Punkt, bei dem die wirklich guten, ewigen und für alle Zeiten mutigen Kultfilme beginnen. Filme, die zu gut für den Oscar und den finanziellen Erfolg sind. Dass Bill Cosby die Wände hochging und Lisa Bonet aus der Serie warf, ist natürlich klar, da ihre Rolle wirklich sehr provokativ und heiß war. Insbesondere in der Sexszene mit Mickey Rourke, die so mit Erotik geladen ist, dass sie sogar fast tödlich endet.

 

Du willst deine Sexualität verbessern? Besuche unsere Enzyklopädie der Sexualität!

 

 



Bewertung 5.00 (2 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Girl des Tages

Boy des Tages

Letzte Forumbeiträge

fetisch
fetisch 15. Oct 2014 Ich finde es total geil wenn sie mir zärtlich mein po loch leckt und ich lecke auch nur zu gern ihr's! Super...
Po-Lecken
limette
limette 10. Oct 2014 Für den CUCKOLD und ähnliche Sexualpraktiken gibt es auch kultur-historische Überlieferungen die als Grundlage zur...
Wifesharing oder Cuckold
Steffi34
Steffi34  3. Oct 2014 Ein neues Forum über allgemeine Sexthemen und Wifesharing und Cuckold im speziellen
Hier wird diskutiert

Umfrage

ANKETA