Annikas erotische Geschichten (Teil 12)

21.04.2013 | Annika

Annika hat zwar von Schach keine Ahnung, doch sie weiß umso mehr über Sex. Annikas erotische Geschichte wird 12.

 

 

erotische Geschichte

(PhotoXpress)

 

Schon Mitglied bei Intimate Medicine? Registriere dich kostenlos oder folge uns auf Facebook!

 

"Nun, hattest du schon Analsex?", frage ich Meike, die graziös wie eine ägyptische Königin auf ihre Hände gelehnt und unerträglich erregt ist, als ob sie allein durch eine Stimulation des Kitzlers nicht befriedigt werden könnte. Meike nickt und fügt hinzu: "Aber es hat wehgetan."

Ich befeuchte meinen Finger im Mund, der voll von Meikes frischer Muschi ist, und streichle sie am Hintertürchen. Ihr Körper bebt vor zarten Krämpfen der Wollust. „Hat Jochen auch hier als einziger Zutritt?“, sehe ich sie von unten an, während ihr ihren dunklen Ring reize. Meike denkt verwundert nach und kichert: "Eigentlich hat er nie davon gesprochen."

"Hab’ ich mir gedacht", antworte ich zufrieden. "Darf ich’s probieren, vielleicht gefällt es dir ja?", frage ich ganz unschuldig. Denn ich weiß, dass sie es mögen wird. Meike zögert, weswegen ich sie gleich beruhige: "Ich möchte nicht, dass es wehtut, deswegen musst du mir gleich Bescheid geben." Mit den fingern kitzele und reize ich sie am Hintern, während ich mit der Zunge ihren Kitzler nachjage, der mir gekonnt immer wieder entwischt. Da ich meine Finger nicht in ihrer saftigen Muschi befeuchten darf, suche ich meine, die ebenfalls trieft vor Verlangen. Mit dem von meinen Säften glitschigen Zeigefinger habe ich es leicht, in ihre enge Öffnung einzudringen, ohne dabei den Kitzler zu vernachlässigen.

Ich spüre fast keinen Widerstand, doch ich sehe, wie Meike ihre Augen weit öffnet. Mit dem finger in ihrer engen Öffnung mache ich vorsichtige Kreisbewegungen und massiere die Innenwände, die ihn umgeben. Sie werden immer weicher und entspannter, nun benutze ich auch noch den Mittelfinger. Meike spannt die Muskeln ihrer schlanken Beinen an und hebt ihren Hintern. Langsam penetriere ich ihren Anus mit zwei befeuchteten Fingern, während ich mit meinem Mund ihren Kitzler und ihre Schamlippen noch immer nicht losgelassen habe.

Meikes Orgasmus ist wie eine Implosion, der Schrei saugt meine Finger auf. "Sag Jochen, dass du dir Analsex wünschst", flüstere ich ihr ins Ohr. "Und zwar noch heute." Als meine feuchten Lippen ihr Ohr berühren, zuckt sie zusammen. An meinem Gesicht kann sie die eigene Erregung riechen.

 

Hast du eine starke erotische Fantasie, die du gerne aufschreibst? Dann schick uns deine erotische Geschichte!

 

Als die Jungs mit dem Bier wieder da sind, hat sich Meike ihren Tanga schon angezogen und ich mein Gesicht und meine Hände gewaschen. "Mmmm, hier riecht es nach Frauen", sagt Jochen mit hohler Stimme, als er sich hinsetzt. Samuel sieht ihn komisch an und öffnet sich ein Bier.

Meike dreht an der Flasche und fragt Samuel: "Mit wie vielen Frauen hast du schon geschlafen?" Samuel meint gleichgültig: "Keine Ahnung, hab’ nie mitgezählt."

Wir pfeifen ihn alle drei aus. "Ach komm schon, bei welcher hast du denn aufgehört zu zählen?", frage ich ihn im Scherz. Schon fast verärgert erwidert er: "Ach, ihr Frauen seid doch alle gleich. Meike und ich sehen uns an und schütteln den Kopf. "Samuel ist so ein Idiot", flüstert sie mir kichernd zu.

Jochen fragt mich: "Genießt du Analsex?" Ich trinke einen Schluck und sage: "Und wie!" Meike wird rot. Während ich Samuel meine Frage stelle, flüstert sie Jochen etwas ins Ohr. Ihr Schokoladenbusen streift Jochen zärtlich am Oberarm. Ich beneide ihn. Seine Augen leuchten auf.

Wir unterhalten uns darüber, was am Objekt der Begierde die meiste Aufmerksamkeit von uns bekommt, der Hintern und der Blick sind am Gewinnen. Und da verschwinden Jochen und Meike in ihrem Badezimmer. "Nett", meint Samuel mit aufgesetzter missmutiger Stimme. Bewertend sieht er mich an: "Du trägst ja noch immer deinen Rock."

Ich lache und sage frech: "Fordere mich doch heraus!"

Herausgefordert sieht er mich an und versucht meinen Blick zu durchbohren: "Was hältst du von Fisting?"

"Meinst du aktives oder passives?", bin ich wieder frech. Er eist verwirrt, weil sein Versuch fehlgeschlagen ist, weswegen er nur noch sagt: "Du hast wohl auf alles eine Antwort."

"Und für alle habe ich eine Frage!", sage ich stolz. "Wann hattest du zum ersten Mal Sex?" Samuel trägt nur noch enge schwarze Boxershorts. Ich kann nicht gut einschätzen, was sich darunter versteckt. Auch Samuel betrachtet seine Unterhose und meint schließlich: "Weißt du was, ich kann mich nicht mehr erinnern."

"Ach, das ist doch keine Antwort", hänsele ich ihn.

"Ich hab’ genug von diesem Spiel", sagt er mit einer etwas schroffen, zu heiteren Stimme. Er holt ein Schachbrett aus dem nichts heraus und entschließt sich, mir Schach beizubringen. Als ob Streber meine Bestimmung wären. Ich tue so, als ob ich ihn zuhöre. Nach einer Stunde fehlgeschlagener Versuche sehen wir ein, dass Jochen und Meike nicht wiederkommen. Meine Augenlieder werden schwer, ich möchte schlafen, doch Samuel besteht darauf, in seinem Zimmer noch fernzusehen. Ich schlafe sofort auf seinem Bett ein.

 

Hast du eine starke erotische Fantasie, die du gerne aufschreibst? Dann schick uns deine erotische Geschichte!

 

Ich werde von einem zärtlichen Orgasmus geweckt. Wow, muss ich wild geträumt haben, doch der Versuch, meine Beine aufeinander zu pressen, um den Genuss zu verlängern, schlägt fehl. Dazwischen befindet sich ein männlicher Kopf, der von Samuel natürlich. "Ich wusste, dass du kein Höschen trägst", sagt er leise. "Ich bin mir nicht sicher, ob du gekommen bist", sieht er mich fragend an. Schon fast schüchtern nicke ich. So zwischen meinen Beinen sieht er vollkommen verändert aus. Draußen wird es Tag.

Kriechend nähere ich mich ihm und fahre mit meiner Hand unter seine Boxershorts. Die Finger verstricken sich in sein gelocktes Schamhaar, bevor ich ihn ertaste. Er ist wirklich so dick, wie er durch die schwarze Baumwolle den Anschein machte, überlege ich zufrieden. Ich ziehe ihn aus, um ihn mir besser anzusehen. Oh ja, den will ich definitiv in mir spüren. Und zwar so bald wie möglich.

Als ich mich auf ihn setzen möchte, hält er mich kurz auf: "Ich möchte, dass du weißt, dass ich bislang nur einmal Sex hatte, weswegen ich nicht sicher bin, ob ich gut sein werde."

Wir bekommen beide einen Schreck, er setzt sich neben mich. "Was ist denn los? Ich habe so etwas befürchtet", fügt er leise hinzu. "Warum denn das?", frage ich verwundert. "Nur einmal?"

"Beim ersten Mal … hat es sehr wehgetan … es war alles voller Blut, ich hatte Blut auf meinem Bauch … Sie war auch noch Jungfrau, natürlich. Doch so viel Blut …"

Nun werde ich stutzig. Er ist zwar voluminös, doch einen so großen Schaden hat er auch nicht anrichten können. "Und was, wenn sie ihre Tage hatte?" Wir lachen beide, doch ich bin mir in dieser Sache ziemlich sicher …

Durch das Schwelgen in schlechten Erinnerungen schlaffte sein kleiner Freund ab, weswegen ich mich seiner annehme. Schon bald darauf schlürfe ich die Lusttropfen von seiner Eichel ab. Um ihn zu entlasten, was passieren wird, wenn er erneut mit seinem Luststab in ein zierliches Wesen eindringt, übernehme ich die Verantwortung. Ich weiß, dass ich ausreichend feucht und bereit bin, weswegen ich mich kniend auf seinen Schwanz setze.

Ich achte darauf, dass ich mein Gesicht wegen der Mischung aus angenehmem Schmerz und purem Genus nicht verziehe. "Oh, Samuel, du fühlst dich so gut an!", schnaube ich ihm ins Ohr, bevor ich vorsichtig damit anfange, mich vor und zurück zu bewegen, sodass sich mein steifer Kitzler an seinem lockigen Schamhaar reibt.

Ich bewege mich langsam und vorsichtig, seine Hände lege ich auf meine Pfirsichbrüste, während ich seine Eier massiere bzw. seinen muskulösen Oberkörper mit den Händen erforsche. "Noch ein wenig, noch ein wenig", reden ich ihm verschnauft zu. Als ich schließlich komme, wirft er mich von sich herunter, nach zwei Handgriffen ist alles vorbei.

 

Du willst deine Sexualität verbessern? Besuche unsere Enzyklopädie der Sexualität!

 

 



Bewertung 5.00 (3 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Letzte Forumbeiträge

sergiolotts063 18. Oct 2019 früher hätte ich an dieser Frage vorbeigekommen, aber jetzt habe ich...
Welche Online Spiele spielt ihr?
peggy475 17. Oct 2019 Hi Das kenne ich.. ich habe 3 Kinder auf die Welt gebracht und meine Vagina hat auch schön darunter gelitten....
Vagina nach Geburt zu weit
johnyy 17. Oct 2019 Hallo, ich schreibe hier vom Profil meines Mannes, wir sind hier gemeinsam aktiv. Und zwar habe ich vor 15...
Vagina nach Geburt zu weit

Umfrage

ANKETA