Können Sexutensilien gefährlich sein?

13.08.2012 | Katie M.

Manche befürworten den Einsatz von Sexutensilien nicht, denn Sie gefährdeten die Gesundheit. Ist das war?

 

 

Verletzungen durch Sexutensilien

Nach der Studie von Griffin und McGwin kommt es zu Verletzungen durch Sexutensilien am häufigsten im Anal- und Rektalbereich. (PhotoXpress)

 

Schon Mitglied bei Intimate Medicine? Registrieren Sie sich kostenlos oder folgen Sie uns auf Facebook!

 

Der Markt ist heutzutage voll von den verschiedensten Sexutensilien, Sexgerätschaften und Sexspielzeug aller Arten und Formen. Das Angebot ist demnach groß und die Anzahl der Liebhaber steigt bei Frauen wie auch bei Männern. Trotzdem scheint man einigen Sexutensilien immer noch nicht so ganz über den Weg zu trauen. Ist die Sorge jedoch auch berechtigt?

Sexutensilien setzen den Analbereich dem größten Risiko aus

Studien über die Verletzungsanfälligkeit jener, die nach Sexutensilien greifen, sind eher selten. Die jüngste Studie wurde jedoch 2009 von zwei amerikanischen Forschern, nämlich Russell Griffin und Gerald McGwin vom Gesundheitsinstitut der University of Alabama School of Public Health veröffentlicht, die sie in der Notaufnahme der hiesigen Klinik durchführten. Sie beschränkten sich beim Muster ausschließlich auf den Einsatz von kategorisierten Sexutensilien und auf die mit ihrem Gebrauch verbundenen Verletzungen. Die Studie, die sie zwischen den Jahren 1995 und 2006 durchführten, zeigte auf, dass in diesem Zeitraum 6.799 Patienten im Alter ab 20 Jahren in der Klinik Hilfe aufgrund von Verletzungen durch Sexutensilien aufsuchten. Weiter stellte sich heraus, dass es sich dabei häufiger um männliche als um weibliche Patienten handelte, dass 74 Prozent aller Verletzungsfälle durch einen Vibrator verursacht wurden und dass 78 Prozent der Verletzungen im Anal- und Rektalbereich vorkamen.

Wie können Verletzungen durch Sexutensilien vermieden werden?

Am besten wäre es, noch vor dem aller ersten Einsatz von Sexutensilien deren Gebrauchsanleitung gründlich durchzulesen. Man sollte sich vor dem Einsatz von Sexutensilien darüber erkundigen, wie Sexutensilien nicht eingesetzt werden dürfen. Die Maßnahmen zur Prävention von Verletzungen sollten immer, aber auch wirklich immer, eingehalten werden. Dinge, die tief und weit in die Körperöffnungen rutschen könnten (zum Beispiel Kugelschreiber u. Ä.), sollten niemals als Sexutensilien eingesetzt werden. Auch auf ein entsprechendes Gleitmittel sollte niemals verzichtet werden.

 

Mehr zum Thema Schmerzhafter Geschlechtsverkehr finden Sie in unserer Enzyklopädie der Sexualität!

 

 



Bewertung 4.80 (5 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Girl des Tages

Boy des Tages

Letzte Forumbeiträge

amendoim
amendoim 23. Apr 2014 Sex ohne Liebe ist wie Kaffee ohne Schnaps...nicht schlecht aber was fehlt
Sex mit/ohne Liebe?
borrlio
borrlio 20. Apr 2014 Wo fang ich an? alle meine Sex-Erlebnisse waren geil. Als Kind spielte ich bald mit meinem Kitzler. Beim...
Geilste Sex-Erlebnisse
aiane
aiane 20. Apr 2014 Mag es komplett blank nicht nur im gesamten Intimbereich, sondern unterhalb des Kopfes. Und so ist es auch bei mir....
Intimfrisur/Intimrasur

Umfrage

ANKETA