Franzosen haben die längsten Penisse

4.04.2010 | T. P.

Mit dem im Durchschnitt längsten Penis können sich die Franzosen brüsten. Und wie sieht es anderswo in der EU aus?

 

 

Die Forschungsergebnisse über den längsten Penis Europas rufen interessante Assoziationen hervor.  (PhotoXpress)

Die Forschungsergebnisse über den längsten Penis Europas rufen interessante Assoziationen hervor. (PhotoXpress)

 

Der längste Penis kommt aus Frankreich!

Die Untersuchung wurde vom Institut für Kondom-Beratung an 10.477 Freiwilligen aus den 25 EU-Ländern durchgeführt. Die absoluten Gewinner, sowohl in Bezug auf die Penislänge als auch den Penisumfang, sind die Franzosen. Die Männer können sich mit einer 15,48 cm Penislänge und einem 13,63 cm Penisumfang brüsten. Daraus resultiert also die sprichwörtliche Überheblichkeit der Franzosen, die man als Tourist in ihrem Land oft spürt. Den zweiten Platz im Kampf um den längsten Penis belegten die kalten Schweden, die anscheinend im Bett für ein heißes Klima sorgen. Ihr bestes Stück ist im Durchschnitt 15,36 cm lang und hat einen Umfang von 12,78 cm. Obwohl sie hinsichtlich der Penislänge die Franzosen fast eingeholt hätten, liegen sie beim Penisumfang, der fast wichtiger als die Länge ist, noch weit hinten. Den dritten Platz belegten die Estländer mit einer Penislänge von 15,17 cm und einem Penisumfang von 11,80 cm.

Wie weit sind die anderen EU-Bürger vom längsten Penis entfernt?

Die Deutschen landeten im Mittelfeld, knapp über dem EU-Durchschnitt (14,27 cm). Sie überholten die Portugiesen, Luxemburger, Spanier, Finnen, Briten, Iren und Griechen als Schlusslicht. Da diese Daten anhand einer internationalen Studie gesammelt wurden, haben wir uns auf unserem Portal dazu entschlossen, Sie direkt auf Ihre Penislänge bzw. der Ihres Partners anzusprechen. Finden Sie auf unserer Internetseite die Umfrage und geben Sie ohne Zögern Ihre Maße an.

Einige Stereotype über die Penislänge, die Sie schmunzeln lassen werden

Die Forschungsergebnisse über den längsten Penis Europas haben in mir einige Assoziationen hervorgerufen. Wir alle wissen, dass in Frankreich Menschen mit sehr unterschiedlichen Nationalitäten leben, vor allem mit afrikanischer Herkunft, die sowieso dafür bekannt sind, untenrum gut bestückt zu sein. Sie haben bestimmt ihren Teil zum Sieg der Franzosen beigetragen. Die zweiplatzierten Schweden sind für ihre Assimilationspolitik bekannt. Da die Südländer für ihre Männlichkeit berühmt sind, ist es auch nicht verwunderlich, dass sich die Schweden so hoch platziert haben. Aber wieso haben wir anderen dann nicht besser abgeschnitten? Diese Frage soll unbeantwortet bleiben …

 



Bewertung 5.00 (1 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Letzte Forumbeiträge

Dobir 22. Feb 2020 Also, das einzige "Toy" bei uns ist zurzeit Phallosan Forte Na ja, ich habe da so paar Schwierigkeiten mit der...
Sextoys kaufen
Damir33 16. Feb 2020 Hallo zusammen, wie siehts denn aus bei dir, hast du dich informiert wie du da vorgehen willst ? Also ich muss...
Nach Runde 1 war's das...
peggy475 14. Feb 2020 Na ja, jeder muss für sich entscheiden wann er schwanger werden will. Ich persönlich habe mich auch informiert wie ich...
Schwanger mit 20?

Umfrage

ANKETA