"Wer mit Links schreibt, ist gay!"

17.01.2013 | T. B.

Ist die Linkshändigkeit wirklich das erste frühe Anzeichen für Homosexualität? Über die Verbindung zwischen Linkshändigkeit und Homosexualität.

 

 

Linkshändigkeit

Linkshändigkeit kommt bei Homosexuellen häufiger vor als bei Heterosexuellen. (PhotoXpress)

 

Schon Mitglied bei Intimate Medicine? Registriere dich kostenlos oder folge uns auf Facebook!

 

Homosexuelle Menschen sollen oft Linkshänder sein

Neben den zahlreichen (un)möglichen Theorien darüber, was die Ursache für homosexuelle Orientierung sein könnte, haben wir eine weitere köstliche Geschichte für Sie.

Die Forscher Kenneth Zucker, Martin L. Lalumière und Ray Blanchard der Universität in Toronto sind zu der Feststellung gekommen, dass es zwischen der sexuellen Orientierung und dem, mit welcher Hand der Mensch schreibt, eine Verbindung gibt. Linkshändigkeit kommt bei Homosexuellen häufiger vor als bei Heterosexuellen.

Es wurden die Daten von zwanzig Studien der letzten 50 Jahre analysiert. Bei lesbischen Frauen ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Linkshänderinnen sind, um 91 % höher als bei heterosexuellen Frauen. Bei homosexuellen Männern liegt die Wahrscheinlichkeit bei 34 %.

Linkshändern werden auch andere Eigenschaften zugeschrieben

Die Forscher sind der Meinung, dass die Erkenntnisse ihre Annahmen stützen, die sexuelle Orientierung habe ihre Wurzeln in der frühen Entwicklung – wie die Linkshändigkeit. Am wahrscheinlichsten reichen die Wurzeln schon in die Zeit vor der Geburt. Den Linkshändern wird auch eine Reihe anderer Eigenschaften zugeschrieben. Unter anderem eine größere Wahrscheinlichkeit einer Abtreibung, eine geringere Wahrscheinlichkeit einer Zeugung, ein geringeres Geburtsgewicht, Autismus, Schizophrenie, …

Die Studie bietet empirische Beweise, dass die Verbindung besteht, sie gibt uns jedoch keine Antworten, wie es dazu kommt. Sie bietet aber einen gemeinsamen Faktor, der die sexuelle Orientierung bei Frauen und bei Männern beeinflusst. Die meisten Studien sagen uns nämlich, dass die sexuelle Orientierung bei Frauen und bei Männern von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst wird.

Wieso Linkshändigkeit bei Homosexuellen häufiger vorkommt, ist unbekannt

Die Studie ist zwar interessant, trotzdem bleibt aber Fakt, dass die Mehrheit der Linkshänder nicht gleichgeschlechtlich orientiert ist und die Mehrheit der Gleichgeschlechtlichorientierten nicht Linkshänder ist. Die Hauptwurzeln, die uns zu den wesentlichen Ursachen der gleichgeschlechtlichen Orientierung führen, sind nicht dieselben wie die, die uns zu den Ursachen der Linkshändigkeit führen.

Mit der Verbindung zwischen der sexuellen Orientierung und dem, mit welcher Hand der Mensch schreibt, befassten sich so einige Studien. Ihr Ziel war es vor allem zu beweisen, dass die sexuelle Orientierung von der frühen biologischen Entwicklung des Menschen abhängig ist.

 

Mehr über die Homosexualität findest du in unserer Enzyklopädie der Sexualität!

 

 



Bewertung 4.33 (3 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Letzte Forumbeiträge

LoveTwerking 18. Nov 2019 Moin! Ich muss demnächst mal ein Referat in der Schule rund um das Thema Haarausfall halten. Leider sind die...
Formen von Haarausfall
Damir33 13. Nov 2019 Hmm also das kann echt passieren das man das Libido verliert. Ich meine, wenn man sich informiert dann kann man sich...
Libido Verlust nach absetzen der AD
Damir33 13. Nov 2019 Hi Was hast du denn für Probleme mit der Psyche ? Ich meine, wenn man sich umschaut dann wird man überall lesen...
Psychische Probleme wie behandeln ?

Umfrage

ANKETA