Würden Sie die Eier verschiedener Tierarten essen?

31.01.2013 | Antonio B

Der serbische Koch Ljubomir Erovič ist ein Meister im Zubereiten von echten Tiereiern. Von denen, die unter dem Penis verschiedener Tiere hängen. Guten Appetit!

 

 

Tiereier, Tierhoden

Tiereier (Tierhoden) sollen ein ausgezeichnetes Aphrodisiakum sein. (PhotoXpress)

 

Schon Mitglied bei Intimate Medicine? Registriere dich kostenlos oder folge uns auf Facebook!

 

Kochen mit Tiereiern

Der serbische Meisterkoch Ljubomir Erovič hat vor kurzem ein Kochbuch herausgebracht, in dem er der Öffentlichkeit hunderte verschiedene Gerichte vorstellt, die alle einen gemeinsamen Nenner haben. Und zwar die Hoden, salopp gesagt Eier, von unterschiedlichen Tierarten. Erovič ist wahrlich ein Meister im Zubereiten von Tiereiern. Von sehr einfallsreichen Gerichten, die den Leser zweifellos zum Schmunzeln bringen. Das ist das erste Buch seiner Art weltweit und der serbische Koch gibt ohne Scham zu, dass er in diesem Bereich wahrlich eine Autorität ist.

Pizza mit Tiereiern

Wenn Sie zum Kapitel kommen, in dem Erović seine sog. Pizza mit Eiern vorstellt, haben Sie natürlich keine gewöhnliche Pizza vor sich, sondern eine Pizza mit Tierhoden, die Erović bekannt gemacht hat. Damit wir uns nicht falsch verstehen, im Buch finden Sie auch Rezepte für gebackene und gebratene Tiereier, zudem erklärt der serbische Ausnahmekoch, dass die besten Tiereier die vom Bullen und vom Pferd sind. 

Sehr anschauliche Bilder

Das Buch enthält auch zahlreiches Bildmaterial, auf dem zu sehen ist, wie Erović die Tiereier rasiert, schält, auf die unterschiedlichsten Arten vorbereitet und betont, dass sie vor dem Schneiden auf kleine Stückchen gründlich eine halbe Stunde gewaschen werden müssen. "Das Kochen und Braten der Eier ist schon seit 20 Jahren mein Geschäft, deswegen bin ich davon überzeugt, dass ich der beste bin", erklärt der serbische Koch, der meint, dass Tiereier ein exzellentes Aphrodisiakum darstellen, voller Testosteron und Lebenskraft. Am Ende des Buches finden Sie natürlich die Anmerkung, dass alle Tiereier hervorragend schmecken. Alle, außer die menschlichen natürlich. Man kann nie wissen, aber vielleicht experimentiert Erović auch mit menschlichen Eiern, was er den Medien natürlich nie zugeben würde.

Eine Verfilmung?

Wenn Sie ein Filmliebhaber sind, haben Sie 1989 sicherlich Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber nicht verpasst. Eine Geschichte über ein paar Köche, die ihrer Phantasie freien Lauf lassen, sich einen exquisiten Racheplan ausdenken und einen gebratenen Menschen auf den Tisch servieren. Mit Hoden und Penis natürlich. Wurde unser serbische Koch Ljubomir Erovič gerade von diesem Kultfilm inspiriert? In Angesicht der Tatsache, dass er sich mit der Eierzubereitung schon 20 Jahre beschäftigt und der Film 1989 veröffentlicht wurde, überlassen wir die Schlussfolgerungen Ihnen, liebe Leser.

 

Mehr zum Thema Ernährung und Sex findest du in unserer Enzyklopädie der Sexualität!

 

 



Bewertung 4.25 (4 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Letzte Forumbeiträge

teodora1 18. Jul 2019 Hasst du es denn schon mit googeln versucht? Dabei kommt jede Menge heraus, aber, dann hat man ja wieder die...
Zahnarzt
Damir33 18. Jul 2019 Hallo zusammen... Bin auf der Suche nach einem guten Zahnarzt in Nürnberg! Falls jemand einen Tipp bzw. Empfehlung...
Zahnarzt
teodora1 18. Jul 2019 Wie ging es damit weiter?
Was hilft bei Blähungen?

Umfrage

ANKETA