Welche sind die Vorteile und die Nachteile vom Klonen?

8.12.2009 | T. P.

Forscher fragten sich, warum wir überhaupt Sex haben, anstelle uns zu klonen. Über die Vorteile und die Nachteile vom Klonen!

 

 

Diese Lustgefühle könnte man beim Klonen nie erleben oder verstehen können. (jlp)

Diese Lustgefühle könnte man beim Klonen nie erleben oder verstehen können. (jlp)

 

Die Theorie der roten Königin wurde aus Lewis Carolls Buch "Alice im Spiegelland" entnommen. Die rote Königin sagt zu Alice, dass sie möglichst schnell auf der Stelle treten soll, damit sie da auch bleiben würde. Ein ähnliches Phänomen gibt es auch bei verschiedenen Organismen. Man vermehrt sich, um zu überleben. Aus Evolutionsgründen ist das Klonen oder das geschlechtslose Vermehren sinnvoller, weil dabei weniger Energie verbraucht wird. Um die menschliche Gattung zu erhalten, wird viel Energie verbraucht und es werden dabei komplizierte Mechanismen gebraucht. In dieser Hinsicht zeigt sich das Klonen als der absolute Gewinner. Aber ...

 

Alice im Spiegelland.

Alice im Spiegelland.

 

Das Klonen und seine Vorteile

Beim Klonen gibt es ein großes Problem. Man klont neben der guten auch die schlechten Eigenschaften. Unser Immunsystem muss sich ständig an neue Lebensbedingungen anpassen, sonst würde es sehr bald den verschiedenen Parasiten, Bakterien und Viren unterliegen. Wenn das Klonen ein Resultat der Evolution wäre, käme man nicht allzu weit. Doch die Forscher beschäftigt eine andere Frage: Wieso hat der Mensch nur Sex und das immer mehr? Die Entwicklung der natürlichen Feinde des Menschen ist langsamer als die Entwicklung des Menschen selbst. Deswegen genügte es, wenn nur jede zweite Generation sich geschlechtlich weiter vermehrte, während sich die anderen klonen würden. Das Klonen hat nämlich einige Vorteile: Es ist schneller und wirksamer, die guten Eigenschaften vermischen sich nicht mit den schlechten. Das Klonen ist auch nicht so kompliziert wie der Sex. Außerdem kann man beim Klonen mit keinen Krankheiten angesteckt werden, der Energieverbrauch ist im Vergleich zur Quantität äußerst effizient. Beim Klonen besteht nicht die Gefahr, ein Paar Kinder zur Welt zu bringen, die auch die schlechtesten Eigenschaften der beiden Partner vererben können. Aber ...

 

Das Klonen oder das geschlechtslose Vermehren ist sinnvoller, weil dabei weniger Energie verbraucht wird. (jlp)

Das Klonen oder das geschlechtslose Vermehren ist sinnvoller, weil dabei weniger Energie verbraucht wird. (jlp)

 

Das Klonen und seine Nachteile

Die Natur ist klüger als alle Forscher. Auch wenn alle Mechanismen der Natur nicht immer verstanden werden, muss man zugeben, dass die Natur immer das Beste aussucht, obwohl sie es mithilfe der Evolution macht, die häufig sehr grausam sein kann. In unserer Redaktion sind wir dafür sehr dankbar. Der Sex füllt unser Leben aus und bereitet uns viele Lustgefühle. Diese Lustgefühle könnte man beim Klonen nie erleben oder verstehen können. Vielleicht liegt der Genuss gerade im Sieg des geschlechtlichen Vermehrens (Sex) über das geschlechtslose Vermehren (Klonen). Nicht der Verstand, der Sex treibt den Fortschritt voran! Die Chemie - das Mischen von Liebestränken, Kriege (die als der Antrieb des Fortschritts gelten  wegen der Frauen geführt wurden), die Kultur und ihre Liebesgedichte ... Genießen wir nur weiter im Sex, damit der Fortschritt nicht ausbleibt.

 



Bewertung 3.67 (3 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Girl des Tages

Boy des Tages

Letzte Forumbeiträge

borrlio
borrlio 20. Apr 2014 Wo fang ich an? alle meine Sex-Erlebnisse waren geil. Als Kind spielte ich bald mit meinem Kitzler. Beim...
Geilste Sex-Erlebnisse
aiane
aiane 20. Apr 2014 Mag es komplett blank nicht nur im gesamten Intimbereich, sondern unterhalb des Kopfes. Und so ist es auch bei mir....
Intimfrisur/Intimrasur
nikolina2
nikolina2 17. Apr 2014 Peggy475 vielen Dank für die schnelle Antwort.
Langweile :)

Umfrage

ANKETA