Benutzername
Passwort

Angemeldet bleiben:

Erotische Massage

Öl gibt dem Sex einen besonderen Reiz!

4.07.2009 | Antonio B

Tragen Sie vor dem Sex Öl auf den Körper Ihrer Partnerin auf und freuen Sie sich auf eine schlüpfrige Erfahrung.

 

 

Sie können vor dem Sex Öl auf die Brüste Ihrer Partnerin träufeln. (jlp)

Sie können vor dem Sex Öl auf die Brüste Ihrer Partnerin träufeln. (jlp)

 

Träufeln Sie vor dem Sex Öl über ihre Brüste

Woran denken Sie, wenn Sie sich an die Serie Baywatch erinnern? Bestimmt an feuchte und glänzende Brüste. Sie können diese Fantasie ganz einfach wahr werden lassen, indem Sie vor dem Sex etwas Öl auf die Brüste Ihrer Partnerin  träufeln und es mit den Händen überall verteilen. Sie können ruhig etwas mehr Öl benutzen, frei nach dem Motto: Je mehr, desto besser. Gleiten Sie dabei über ihren ganzen Oberkörper, spielen Sie mit ihren Brustwarzen und drücken Sie Ihren Penis zwischen ihre Brüste. Das Öl sorgt dafür, dass der Penis wie beim eigentlichen Sex leichter hin und her rutscht, und es gibt Ihnen das Gefühl, Sie würden in die warme und feuchte Vagina Ihrer Partnerin eindringen. Durch das Öl sehen die Brüste dabei besonders sexy und einladend aus. Das Öl sorgt beim Sex also wirklich für einen ganz besonderen Reiz!

 

 

Vor dem Sex kann Sie die Partnerin mit ihrem eigenen Körper mit Öl einschmieren. (jlp)

Vor dem Sex kann Sie die Partnerin mit ihrem eigenen Körper mit Öl einschmieren. (jlp)

 

Träufeln Sie vor dem Sex Öl über ihren Hintern

Wenn ihre Brüste schön glänzen, sollten Sie es nicht nur dabei belassen. Träufeln Sie vor dem Sex Öl über ihren ganzen Körper, über ihre Achselhöhlen, ihr Gesicht, ihren Hals, ihre Füße, ihren Bauch und natürlich auch über ihren Hintern. Während Sie mit ihrem Hintern beschäftigt sind, soll sie sich nach vorne lehnen, sodass Sie eine freie Sicht auf ihre prallen Pobacken haben. Dabei soll sie mit ihrem Hintern wackeln und Ihnen damit Lust auf mehr machen. Verteilen Sie das Öl über ihren ganzen Hintern, falls Sie Babyöl benutzen, können Sie das sogar mit Ihrer Zunge machen. Das ist auch die ideale Gelegenheit für Analsex, da das Öl gleichzeitig als Gleitmittel dient. Wenn Sie etwas experimentierfreudiger sind, können Sie beim Auftragen anstatt Ihrer Hände den Penis benutzen, der bestimmt schnell von alleine in die Öffnung rutscht. Falls Sie oder Ihre Partnerin keine Freunde von Analsex sind, dann können Sie trotzdem so tun, als ob Sie Analsex hätten, nur dass Sie dabei mit dem Penis die Poritze zwischen den beiden Pobacken "penetrieren".

 

 

Das Öl macht den Sex zu einer intensiveren Erfahrung. (jlp)

Das Öl macht den Sex zu einer intensiveren Erfahrung. (jlp)

 

Träufeln Sie vor dem Sex Öl über ihre Vagina

Wenn Sie den ganzen Körper Ihrer Partnerin vor dem Sex mit Öl einreiben, ist das sehr erregend. Dabei können Sie auch Ihren eigenen Körper einölen oder besser noch, einölen lassen. Das kann nämlich auch Ihre Partnerin übernehmen, indem sie sich an Sie drückt und Ihr Herz dadurch noch Höher schlagen lässt. Widmen Sie sich schließlich noch ihrer Vagina. Um Entzündungen vorzubeugen, sollten Sie Babyöl benutzen, das Sie ohne Weiteres über die ganze Vagina träufeln können. Das Öl darf sogar bedenkenlos in die Vagina gelangen, wodurch Sie die Penetration noch intensiver empfinden werden. Es ist egal, ob sich Ihre Partnerin rasiert oder nicht, durch das Öl ist ihre Vagina immer unwiderstehlich. Das Öl macht die Schamhaare glänzend und verführerisch und eine glatte, mit Öl beschmierte Vagina lädt förmlich dazu ein, in sie einzudringen. Auch während der Penetration sorgt das Öl für die richtige Stimmung. Sie können es zwischendurch über Ihren Penis oder die Brüste der Partnerin gießen, damit Sie am ganzen Körper die aufregende Nässe spüren. Sie können auch beim ganz gewöhnlichen Sex Öl benutzen. Um den Sex aufregender zu gestalten, reicht es schon, wenn Sie zwischendurch oder am Ende ein paar Tropfen Öl über den Körper der Partnerin träufeln. Dabei müssen Sie nur aufpassen, wo der heiße Sex mit Öl stattfindet, da er dauerhafte Spuren hinterlassen kann. Fettflecke lassen sich nämlich nur schwer entfernen.