Scheuen Sie sich nicht davor, einen Strap-On zu benutzen … Beide!

1.07.2010 | Izabela M

Lernen Sie die Verwendbarkeit und die unvergesslichen Lustempfindungen kennen, die der Strap-On bietet.

 

 

Strap-On.

Bei Ihren Intimspielchen können Sie ohne Bedenken auch einen Strap-On benutzen. (PhotoXpress)

 

Er für sie

Benutzen Sie den Strap-On, wenn er keine Lust hat

Weil auch Männer nicht immer Lust auf Sex haben, sei es wegen Müdigkeit oder aus einem anderen Grund, ist der Strap-On eine hervorragende Lösung für die Befriedigung einer sexuell gestimmten Partnerin. Wenn der Mann im gegebenen Augenblick wirklich gar keine Lust auf Sex hat, kann er sich einfach und bequem einen Strap-On umschnallen, wobei er seinen Penis durch die Öffnung am Gürtel unter dem Vibrator steckt. So kann er trotzdem seine Liebste befriedigen und ihr einen fantastischen Orgasmus bescheren. Natürlich fragen sich jetzt viele, warum die Frau in einer solchen Situation nicht einfach einen Vibrator nimmt und es sich selbst macht. Die Antwort ist ganz einfach. Mit einem Strap-On wird auch der Partner miteinbezogen. Dabei spürt sie nicht nur den Vibrator, sondern auch seinen Körper, womit es sich fast wie richtiger Sex anfühlt. Liebe Männer, sehen Sie den Strap-On nicht als einen künstlichen Vibrator an. Benutzen Sie ihn wie den eigenen Penis, nehmen Sie unterschiedliche Stellungen ein und bieten Sie ihr den Strap-On während des Sexes auch zur Ausübung der Fellatio an.

Benutzen Sie den Strap-on, wenn er gekommen ist

Viele Paare leben mit der Überzeugung, dass es mit den sexuellen Freuden vorbei ist, wenn der Mann zum Abschluss kommt. Es stimmt. Wenn der Mann einen Orgasmus erlebt, können Sie von ihm nicht erwarten, dass er sich nach fünf Minuten sofort wider in den Sattel schwingen wird. Während sich einige Männer nach ihrem Orgasmus aber trotzdem auch für den Orgasmus der Partnerin bemühen, ist bei anderen die sexuelle Stimmung ganz verloren. Sie können natürlich darauf warten, bis ihn wieder die sexuelle Lust packt, aber es wäre besser, einen anderen Weg einzuschlagen. Wieso sollten Sie Ihren heißen Körper abkühlen lassen, wenn Sie seinen Penis einfach durch einen Strap-On ersetzen können? Ihr Partner soll ihn sich umschnallen und Sie bis ans Ende führen. Mit dem Strap-On werden Sie sich keine Gedanken über einen vorzeitigen Samenerguss mehr machen brauchen, während Sie zufrieden und befriedigt das Bett verlassen.

Benutzen Sie den Strap-On, wenn Sie von einer Doppelpenetration träumen

Wenn Sie von einer Doppelpenetration träumen, in Ihrem Bett jedoch keine dritte Person haben möchten, ist der Strap-On das geeignetste Sexspielzeug für die Erfüllung Ihrer sexuellen Wünsche. Mit dem umgeschnallten Strap-On bietet Ihnen Ihr Partner gleich zwei Penisse auf einmal, einen nach dem anderen. Wenn Sie den Vibrator für die analen Freuden und den Penis des Partners für vaginalen einsetzen möchten, dann wäre es am besten, wenn Sie sich ihm von hinten anbieten. Wenn Sie es umgekehrt wünschen, dann haben Sie es gemütlicher, wenn Sie auf dem Rücken liegen. Weil beim Kauf eines Strap-On normalerweise drei Vibratoren beigelegt werden, können Sie den auswählen, der Ihnen für eine bestimmte sexuelle Erfahrung den meisten Spaß verspricht. Vergessen Sie bei der Benutzung des Strap-On nicht das Gleitmittel.

 

Strap-On, Doppelpenetration.

Wenn der Mann keine Lust auf Sex hat, ist der Strap-On definitiv die bessere Lösung als ein normaler Vibrator.

 

Sie für ihn

Benutzen Sie den Strap-On, wenn ... Naja, Sie wissen schon!

Wenn Ihr Partner es liebt, dass Sie beim Sex mit seinem Anus spielen, und seine sexuellen Wünsche gewagt und mutig genug sind, können Sie versuchen, ihn mit dem Strap-On zu befriedigen. Obwohl die meisten Männer ihre Wünsche nach analen Spielchen oft für sich behalten, brauchen Sie sich auch für solche Fantasien nicht zu schämen. Wenn es beide wollen, dann ist die Erfahrung immer angenehm und lustvoll. Diesmal schnallen Sie sich den Strap-On um, meine Damen. Wir empfehlen Ihnen, bei dieser Anwendung des Sexspielzeugs den engsten Vibrator und viel Gleitmittel zu verwenden. Befeuchten Sie seinen Hintern zuerst mit Speichel und reizen Sie ihn mit Ihrem Finger. Das machen Sie sehr langsam, damit sich sein Hintern an Ihren Finger gewöhnen kann. Sie können über den Finger auch ein Kondom streifen. Langsam und zärtlich fangen Sie dann an, ihn mit dem Strap-On zu befriedigen. Wenn er schließlich erregt genug und bereit ist, können Sie ihn vorsichtig mit dem Vibrator penetrieren. Dabei sollten Sie natürlich seinen Penis nicht vergessen. Stimulieren Sie ihn und sorgen Sie dafür, dass Ihr Partner konstant erregt bleibt, da ihm sonst der Strap-On nicht den geringsten Spaß machen wird.

 



Bewertung 3.41 (12 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Girl des Tages

Boy des Tages

Letzte Forumbeiträge

johnyy
johnyy 31. Jul 2014 Immer wieder
Infektion :(
tiimm
tiimm 31. Jul 2014 Hey Leute, es ist ja bekannt das viele Männer auf das Potenzmittel Viagra schwören. Aber habt ihr euch mal gefragt...
Nebenwirkungen von Viagra ?
markusstar
markusstar 25. Jun 2014 Besorg dir was vernünftiges Viagra, Cialis, Kamagra , Levitra Das gibs ewig und wirkt auch Garantiert. Informieren...
Potenzmittel

Umfrage

ANKETA