Sex im Wasser macht ungeheuer viel Spaß

5.04.2013 | T. B.

Wasserspiele sind nicht nur etwas für Kinder. Der Sex im Wasser ist für Erwachsene ein unvergessliches Erlebnis.

 

 

Sex im Wasser

Sex im Wasser ist aufregend und anders, doch er schützt nicht vor Krankheiten oder einer Schwangerschaft! (PhotoXpress)

 

Schon Mitglied bei Intimate Medicine? Registriere dich kostenlos oder folge uns auf Facebook!

 

Planschen im Wasser kann wirklich Spaß machen. Vor allem während der Sommerzeit, wenn die Badewanne nicht die einzige Möglichkeit ist, wo man Sex haben kann. Doch auch in Bezug auf Sex im Wasser gilt es, einige Regeln zu beachten, damit die Freude nicht von negativen Folgen fortgespült wird.

Verwenden Sie ein Gleitmittel beim Sex im Wasser

Die Vorstellung, dass die Frau beim Sex im Wasser genau so feucht ist, wie auch sonst, ist falsch. Das Wasser wäscht nämlich die natürliche Feuchtigkeit der Scheide ab und der Geschlechtsverkehr kann deshalb sehr unangenehm sein. Die Chemikalien im Wasser trocknen die Scheide aus, weshalb wir Ihnen ein Gleitmittel empfehlen, das die Scheide nicht austrocknet.

Sichern Sie den Raum, bevor Sie Sex im Wasser haben 

Rutschen kann unterhaltsam sein, denn es macht den Sex im Wasser unvorhersehbar und aufregend. Gefährlich und unangenehm wird es, wenn man die Kontrolle verliert und sich verletzt. Legen Sie deswegen eine Gummiunterlage in die Badewanne und sorgen Sie dafür, dass Sie in der Nähe etwas haben, voran Sie sich festhalten können. Am besten ist es, wenn Sie sich in der Wanne mit den Fingern befriedigen. Unter der Dusche empfehlen wir die orale Befriedigung. Aber auch dies kann nicht einfach sein. Vielleicht ist es besser, sich diese Praxis nur an der Leinwand anzusehen.

Auch Sex im Wasser verlangt nach einem Vorspiel 

Es gibt Unterschiedliche Möglichkeiten, wie der Sex im Wasser durch interessante Spielchen eingeleitet wird. Z. B. mit einer Wassermassage oder gegenseitigem Einseifen. Ein weiterer Vorteil des Vorspieles im Bad ist sauberer und frisch duftender Sex.

Vergessen Sie nicht auf die Verhütung beim Sex im Wasser

Sie können auch durch Sex im Wasser schwanger werden. Ungeachtet zahlreicher Mythen, die sagen, dass dies nicht passieren kann. Sie können sich im Wasser auch mit einer sexuell übertragbaren Krankheit infizieren. Weil das Benutzen des Kondoms beim Sex im Wasser sehr ungeschickt sein kann, wenn Sie keine andere Verhütungsmethode benutzen und über die Gesundheit des Partners nicht vollkommen sicher sind, empfehlen wir Ihnen, lieber einen anderen Ort für Sex zu suchen.

 

Du willst deine Sexualität verbessern? Besuche unsere Enzyklopädie der Sexualität!

 

 



Bewertung 5.00 (4 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Letzte Forumbeiträge

teodora1 18. Jul 2019 Hasst du es denn schon mit googeln versucht? Dabei kommt jede Menge heraus, aber, dann hat man ja wieder die...
Zahnarzt
Damir33 18. Jul 2019 Hallo zusammen... Bin auf der Suche nach einem guten Zahnarzt in Nürnberg! Falls jemand einen Tipp bzw. Empfehlung...
Zahnarzt
teodora1 18. Jul 2019 Wie ging es damit weiter?
Was hilft bei Blähungen?

Umfrage

ANKETA