Wohin ging "amore"?

10.08.2012 | S. K.

Die Italiener werden ihrem Ruf im Bett nicht mehr gerecht. Da fragt man sich berechtigt, wo "Amore" geblieben ist.

 

 

Amore

Wieso gibt es in den italienischen Betten keine Amore mehr? (PhotoXpress)

 

Schon Mitglied bei Intimate Medicine? Registriere dich kostenlos oder folge uns auf Facebook!

 

Eine italienische Studie stellt die Italiener, als Nation der Liebhaber, in Frage. Es stellte sich nämlich heraus, dass 40 % der italienischen Paare in letzter Zeit keinen Sex mehr haben! Die Schuld soll bei den Männern liegen. Die Studie umfasste nur über 40 Jahre alte Paare. Chiara Simonelli, Sexologin an der Universität in Rom, stellte fest, dass der Rückgang der sexuellen Begierde unter den Italienern vor zehn Jahren anfing und noch immer andauert. "Männer über vierzig verweigern den Sex mit ihrer Partnerin und gehen lieber zu Prostituierten oder suchen im Internet nach sexuellen Inhalten. Nur 30 % der befragten Paare sagten aus, dass sie sexuell befriedigt sind", fügte die Sexologin noch hinzu.

 

Du willst deine Sexualität verbessern? Besuche unsere Enzyklopädie der Sexualität!

 

 



Bewertung 5.00 (4 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Letzte Forumbeiträge

GirlsLikeMe  7. Feb 2023 Neurodermitis kann eine sehr herausfordernde Krankheit sein, mit der man fertig werden muss. Es gibt jedoch einige...
Neurodermitis
Franke 30. Jan 2023 Scheidungen sind leider immer etwas schwierig und man muss sich um einen guten Anwalt kümmern, der viel Erfahrung im...
Welchen Scheidungsanwalt auswählen?
KonnSchreib 22. Jan 2023 Möchtest du denn in männlicher oder weiblicher Begleitung die Kreuzfahrt machen? Es gibt ja auch verschiedene...
Begleitung für Kreuzfahrt gesucht

Umfrage

ANKETA