Hentai: Erotische Zeichentrickfilme, die die Welt verrückt gemacht haben

3.05.2010 | T. B.

Auch Erwachsene sehen sich gern Zeichentrickfilme an. Besonders dann, wenn das Hauptthema Sex ist. Lesen Sie mehr über die Hentai-Manie.

 

 

Hentai ist ein Teil der stark entwickelten japanischen Pornographie.

Hentai ist ein Teil der stark entwickelten japanischen Pornographie.

 

Wenn Sie sich das Kinoprogramm der letzten Jahre etwas genauer ansehen, werden Sie schnell merken, dass sich einige Zeichentrick- bzw. Animationsfilme darauf wiederfinden. Einige davon sind für Erwachsene gemacht. Die Erwachsenen eignen sich aber auch Zeichentrickfilme an, die für Kinder gedacht sind. Die Zeichentrickhelden erfreuen sich somit immer größerer Beliebtheit.

Herkunft und Bedeutung von Anime

Hentai-Animationen sind ein Teil von Anime. Anime ist ein Teil der Otaku-Kultur. Otaku ist ein japanisches Wort, das alle Liebhaber der japanischen Animationsfilme (Anime), Hentai oder erotischer Komödien bezeichnet und verbindet. Der Großteil der Anime-Produktion ist für Erwachsene gemacht. In Anime treten häufig junge, unschuldige Mädchen auf. Einige sind fest davon überzeugt, dass die wachsende Beliebtheit der Otaku-Kultur eine positive Reaktion der Menschen auf die globale Entfremdung, die veränderte Geschlechterrolle und eine generelle Herausforderung ist, mit der wir uns in der modernen Welt auseinandersetzen. Die Blütezeit von Anime war in den Jahren von 1990 bis 2000.

Woher der Reiz von Hentai?

Der Begriff Hentai wird gebraucht, wenn die Rede von pornographischen Inhalten in Comics und Zeichentrickanimationen ist. In Japan hat das Wort eine negative Konnotation. Mit der Verbreitung des Internets fand der Begriff Hentai häufigere Verwendung in Verbindung mit pornographischen Inhalten.

Hentai ist ein Teil der stark entwickelten japanischen Pornographie. Hentai Anime ermöglichen das Ausleben von Phantasien, die man sonst nicht hätte aufnehmen können. Unter anderem auch deswegen, weil in Hentai Außerirdische, Monster und andere Phantasiegestalten vorkommen.

 

Die Illusion, die Hentai schafft, ist sehr anziehend.

Die Illusion, die Hentai schafft, ist sehr anziehend.

 

Hentai – ein Ort zum Phantasieren

Meistens ist es schon so, dass wir Menschen ungestört unsere Phantasien ausleben möchten. Wir wollen uns ohne Vorbehalte und moralische Fesseln unserem Lotterleben hingeben. Insbesondere dann, wenn es im realen Leben unmöglich ist. Je zugeknöpfter unser Umfeld ist, je stärker die Fesseln sind, desto verführerischer ist die Welt der Zeichentrickhelden, die zu wirklichen Helden werden. Es gelingen ihnen Dinge, von denen die meisten nur träumen. Deswegen sind sie bewundernswert.

Wenn man sich Hentai Anime ansieht, bedeutet das nicht, dass man sich wünscht, es werde Wirklichkeit, sondern die erschaffene Illusion wirkt sehr anziehend. Wie die Zauberer, die eine Taube aus dem Hut ziehen. Wir fragen uns lediglich "wo ist jetzt diese Taube hergekommen". Die Antwort bleibt meistens aus. Und wir wollen sie auch nicht wissen. Wichtig ist der Aha-Moment, wenn wir den Zauber erleben.

 

Die Menschen, die sich Hentai ansehen, sind moralisch unbelastet.

Die Menschen, die sich Hentai ansehen, sind moralisch unbelastet.

 

Hentai ist eine Illusion der idealen Welt

Und für die Anhänger der Otaku-Kultur ist das Zauberei. Sie zählen sich in keiner Weise zu den Pädophilen. Sie verurteilen streng die Pädophilie und betonen, dass es einen wichtigen Unterschied zwischen ihnen und Pädophilen gibt. Sie sehen in 2D, während die Pädophilen es in 3D machen.

Die Menschen, die sich diese Zeichentrickfilme ansehen, sind moralisch unbelastet. Sie sind nicht zwischen Gut und Böse, zwischen Richtig und Falsch gespalten. Es geht nur darum, eine Illusion einer perfekten Welt zu schaffen, in der Befriedigung garantiert und meistens auch größer als beim Sex mit einer realen Person ist.

Über die große Verbreitung von Hentai zeugt nicht nur die große Nachfrage der Menschen, sondern auch die Tatsache, dass sich mit Erklärungen über die große Beliebtheit dieser Zeichentrickfilme auch Soziologen unserer Zeit beschäftigen. Die japanische Kultur und Tradition haben schon oft die restliche Welt beeinflusst. In der Neuzeit schafft das Japan vor allem mit erotischen Zeichentrickfilmen mit dem Namen Hentai.

 



Bewertung 4.60 (5 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Letzte Forumbeiträge

GirlsLikeMe 21. Dec 2023 Grüß Dich! Nein, mit Handcreme mit CBD Wirkstoffen habe ich persönlich keinerlei Erfahrungen gesammelt, aber es...
CBD Handcreme
GirlsLikeMe  3. Dec 2023 Nein, zumindest nicht bewusst. Allerdings muss ich gestehen, dass ich speziell in der kalten Jahreszeit schon auch...
Nahrungsergänzungsmittel
LoveTwerking  2. Dec 2023 Grüß Dich! In Bezug auf Sport-BHs gibt es definitiv bequemere Modelle im Vergleich zu herkömmlichen BHs. Du...
Bequeme BHs für den SPort

Umfrage

ANKETA