Interview mit 29-jähriger Jungfrau

28.06.2011 | Izabela M

Wir sprachen mit einer bezaubernden jungen Frau, einer Jungfrau mit 29, die ihre Jungfräulichkeit immer noch für den „Richtigen“ aufbewahrt.

 

 

Interview mit Jungfrau

Manche Frauen warten ihr halbes Leben lang auf die wahre Liebe. (PhotoXpress)

 

Schon Mitglied bei Intimate Medicine? Registrieren Sie sich kostenlos oder folgen Sie uns auf Facebook!

 

Dass Romantik bei jungen Frauen unserer Zeit immer noch hoch im Kurs steht, zeigte uns eine überaus sympathische Gesprächspartnerin, die im Alter von 29 Jahren der Jungfräulichkeit immer noch nicht entsagte. Wir werden ihren Wunsch respektieren und ihren Namen nicht veröffentlichen.

 

Beginnen wir also bei den Eigenschaften des Mannes, den du als den „Richtigen“ erachten würdest. Was sollte an einem Mann so besonders sein, damit er „der Richtige“ für dich sein könnte?

Na ja, er sollte natürlich attraktiv sein und einen mich betörenden Charakter besitzen. Ich kann nicht genau sagen, wie und was und worauf beruhend. Solche Dinge spürt man einfach. So ein besonders Kribbeln habe ich bis jetzt leider noch mit niemandem verspüren können.

 

Aber Beziehungen hattest du schon, oder?

Ja, natürlich. Ich hatte schon mehrere Beziehungen, die jedoch meistens nur so lange anhielten, bis meine jeweiligen Freunde in Bezug auf meine Sichtweise auf das Thema Jungfräulichkeit noch imstande waren, Verständnis dafür aufzubringen.

 

Hatte es dich denn nie gereizt, dass du dich jemandem auch körperlich hättest hingeben wollen?

Doch, schon. Es gab viele Gelegenheiten, bei denen ich fast schwach geworden wäre, eine leise Stimme brachte mich jedoch immer rechtzeitig davon ab. Ich habe Angst davor, meine Jungfräulichkeit an jemanden verschenken zu können, der mich vielleicht nur benutzten wollte und ich aufgrund eines schwachen Moments etwas verlieren würde, was ich als ungemein wertvoll empfinde.

 

Und die Jungs bzw. die Männer, mit denen du zusammen warst, waren keine Jungfrauen, oder?

Nein. Na ja, außer damals, als ich noch eine Teenagerin war (*sie lacht*). Es ist mir klar, dass in meinem Alter die Suche nach einem jungfräulichen Mann entsprechenden Alters eher der Suche nach einer Nadel im Heuhaufen ähnelt, darum mache ich mir eigentlich diesbezüglich keine allzu großen Hoffnungen.

 

Bedeutet das, dass es dir egal wäre, wenn dein Partner sexuell erfahrener wäre als du?

Es ist mir völlig egal. Ich hoffe nur, dass ich mal jemanden kennen lerne, der meine Jungfräulichkeit, dieses "besondere Geschenk", auch entsprechend wertschätzen wird, damit ich zu einer wirklich besonderen Frau in seinem Leben werden könnte, auch trotz seiner in der Vergangenheit gesammelten sexuellen Erfahrungen. In Bezug auf sexuelle Erfahrungen hoffe ich jedoch natürlich, dass mein Auserwählter diesbezüglich kein allzu bunter Hund sein wird (*sie lacht*).

 

Heutzutage verlieren Mädchen ihre Jungfräulichkeit schon sehr, sehr früh. Wie hast du es geschafft, deine Jungfräulichkeit so lange zu bewahren?

Eigentlich ziemlich einfach. Die Jahre gingen vorüber ohne das ich jemanden kennen lernte, dem ich genug vertrauen schenken konnte. Dieses kostete mich zwar viel Überwindung, verlangte eine Menge harten Willens von mir ab, Enthaltsamkeit und der Glaube an die wahre Liebe waren es jedoch, die mir letztendlich die Kraft dazu gaben. Mädchen und auch junge Frauen, die ihrer Jungfräulichkeit zu früh entsagen, zum Beispiel schon mit 13, lassen meiner Meinung nach im selben Moment auch ihre Kindheit zurück.

 

Hat deine Entscheidung möglicherweise auch mit dem Glauben zu tun?

Tja, bei fasst allen Religionen ist Enthaltsamkeit eine Tugend, wenn nicht eine der wichtigsten Regeln, die auf jeden Fall bis zur Ehe eingehalten werden muss. Nein, mein persönlicher Glaube hat nichts mit meiner Entscheidung zu tun, da ich mir ganz sicher bin, dass ich nicht bis zur Ehe enthaltsam leben werde. Ich werde so lange warten, bis mir bald endlich „der Richtige“ begegnet, dem ich meine Jungfräulichkeit endlich zum Geschenk machen werde.

 

Meine folgende Frage ist etwas direkter. Wie stehst du zur Selbstbefriedigung?

Natürlich masturbiere auch ich. Ich bin ja auch ein sexuelles Wesen, wie alle Menschen dieser Welt. Meine sexuellen Bedürfnisse stille ich ganz allein.

 

Hast du auch mal darüber nachgedacht, dass du vielleicht Frauen anziehend finden könntest und dass dich der Sex mit Männern überhaupt nicht interessiert?

Wäre ich lesbisch, hätte ich das bis jetzt schon sicher erkannt. Ich empfinde einige Frauen als wunderschöne und attraktive Wesen, wenn ich sie jedoch ansehe, fühle ich mich zu ihnen nicht sexuell hingezogen, sondern verspüre nur den Drang, ihnen ein Kompliment auszusprechen.  

 

Hast du vielleicht mal daran gedacht, dass du in Bezug auf Männer vielleicht ein bisschen zu wählerisch sein könntest und du vielleicht diesbezüglich etwas tiefer stapeln solltest?

Ich erwarte doch keinen Märchenprinzen, der Brad Pitt wie aus dem Gesicht geschnitten wäre (*sie lacht*). Ich sehne mich nur nach einer verwandten Seele, der ich einen so wichtigen Teil meiner selbst, wie es meine Jungfräulichkeit ist, wirklich anvertrauen kann.

 

In letzter Zeit tauchen im Internet immer wieder Berichte darüber auf, dass Leute ihre Jungfräulichkeit für Geld anboten. Wärst vielleicht auch du bereit, so etwas zu tun? Sagen wir mal vielleicht für 5000 Euro?

 

Nie und nimmer. Obwohl ich ein neues Auto wirklich gut gebrauchen könnte (*sie lacht*). Ich Scherze nur, das war nur Spaß. Ich  ziehe so etwas mit Prostitution gleich und würde mich auf so etwas niemals einlassen.

 

Wie stellst du dir dein erstes Mal vor?

Dass es in einer romantischen, sanften Atmosphäre passiert und nicht etwa auf dem Rücksitz eines Autos oder so. Ich weiß nicht warum, aber in meiner Fantasie spielt es sich irgendwo am Meer ab, bei sanfter Musik, die zart im Hintergrund erklingt. Kurz gesagt, ich stelle es mir als ein wundervolles Erlebnis vor.

 

Denkst du nicht, dass dies etwas träumerisch und naiv klingt? Sehr viele Mädchen und junge Frauen beschreiben ihr erstes Mal nämlich als unangenehm, schmerzhaft und ziemlich peinlich.

Auch diese Mädchen und junge Frauen stellten sich ihr erstes Mal genau so vor wie ich es tue, stimmt’s? (*sie lacht*)

 

Vielen Dank, dass du bereit warst, deine Geschichte mit uns zu teilen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass „der Richtige“ bald in dein Leben tritt und dass er deine schönsten Liebesfantasien wahr werden lässt.

 

Danke schön.

 

Sie wollen Ihre Sexualität verbessern? Besuchen Sie unsere Enzyklopädie der Sexualität!

 

 



Bewertung 4.67 (6 Bew.)
Ihre Bewert.: 

Letzte Forumbeiträge

teodora1 25. Feb 2024 Hey! Also direkt mit CBD Handcreme habe ich keine persönliche Erfahrung, aber ich habe ein bisschen recherchiert,...
CBD Handcreme
GirlsLikeMe 21. Dec 2023 Grüß Dich! Nein, mit Handcreme mit CBD Wirkstoffen habe ich persönlich keinerlei Erfahrungen gesammelt, aber es...
CBD Handcreme
GirlsLikeMe  3. Dec 2023 Nein, zumindest nicht bewusst. Allerdings muss ich gestehen, dass ich speziell in der kalten Jahreszeit schon auch...
Nahrungsergänzungsmittel

Umfrage

ANKETA